Saraswati #bossanova #habanera #virtuoso
    Ana Carla Maza (vlc, voc)
Die Cellistin Ana Carla Maza, die Tochter des berühmten chilenischen Pianisten Carlos Maza und der kubanischen Gitarristin Mirza Sierra, macht ihre ersten Schritte in den Havannern Szenen ab ihrem zehnten Lebensjahr. 2012 zog sie nach Paris, um den professionellen Klassen des Konservatoriums zu folgen und eine Solokarriere zu beginnen, die sie in Rekordzeit in alle Ecken Europas führen wird. In ihrem ersten Album «Alma», das 2018 veröffentlicht wurde, greift die Sängerin und Virtuosin die traditionelle Musik ihrer Kindheit wieder auf, von der brasilianischen Bossa Nova bis zur kubanischen Habanera, getragen durch das Prisma einer erweiterten Musiksprache. Latin-Rhythmen, Pop-Melodien, Jazz-Harmonien und klassische Techniken vereinen sich zu einer Welt explosiver Reife, die von einer samtigen Stimme und perkussiven Pizzicati modelliert wird.