Website Dawnscape Records / Irascible #swiss #musician #collection
    Léo Tardin (p)
17h00: Konzert im Union Vinicole de Cully.

Léo Tardin, der erste Gewinner des prestigeträchtigen Klavierwettbewerbs des Montreux Jazz Festival im Jahr 1999, hebt eine neue Generation von Schweizer Pianisten hervor. Seitdem hat sich der Genfer internationalen Respekt verschaffen und sich einen Namen gemacht: Grand Pianoramax bringt den Pianisten nach Mumbai, Berlin, Paris, London, Rom oder New York. Im Jahr 2014 entdeckte er die Akustik und Einsamkeit wieder, indem er sein erstes Solo-Opus «Dawnscape» veröffentlichte. Vier Jahre später folgte ein dreifaches Live-Album «Collection», ein Reisetagebuch seiner besten Konzerte. Im renovierten Weinkeller der Union Vinicole de Cully wird Léo Tardin seine schönsten und zugleich strengsten und rebellischsten Stücke präsentieren.