Website ECM #anouarbrahem #schweizermusikpreis #bass
    Björn Meyer (elec bg)
Der Stockholmer Björn Meyer versuchte sich im Singen, oder auch Gitarre und Trompete zu spielen, bevor er sich im Alter von 17 Jahren dem E-Bass zuwandte. Dreißig Jahre später, gekrönt vom Schweizer Musikpreis, wird der von Anouar Brahem anerkannte Bassist zum Cully Jazz Festival eingeladen, um sein innovativstes Projekt vorzustellen: sein Soloalbum "Provenance" (2017), das die erste Veröffentlichung bei ECM darstellt, die völlig dem E-Bass gewidmet ist. Fasziniert von der Akustik, ist die Solo-Arbeit des zugezogenen Berners stark von der Umgebung geprägt, in dem er seine Musik zum Leben erweckt. Björn Meyer bietet ein einzigartiges Klangerlebnis, indem er den Saal der Union vinicole in seinen kreativen Prozess einbindet.