Website Groundup #indiepop
    Becca Stevens (g, charango, lead voc) Chris Tordini (bg, voc) Jordan Perlson (perc, dms) Michelle Williams (kbd, voc) Jan Esbra (g, voc)
Ob Jazz, Pop oder Folk, Becca Stevens zeichnet sich durch ein unkonventionelles Komponistentalent aus. Mit ihrer zarten Stimme versetzt die Sängerin aus Brooklyn ihre komplexen Harmonien in neue Horizonte und mischt mit betörender Leichtigkeit keltische Klänge mit afrikanischen Percussions. Ihr neues Album «Wonderbloom», das diesen Frühling erwartet wird, beweist die enorme kreative Kraft von Becca Stevens und ihre Fähigkeit, sich weiterzuentwickeln. Pop, Funk und R&B: Dieses fünfte Album wurde mit mehr als 40 Musikern gestaltet. Vor allem mit ihren Freunden von der Lighthouse Band, zu der sie gehört: die Pianistin Michelle Willis, der Leiter der Snarky Puppy Michael League, und David Crosby, Sänger des legendären Crosby, Stills & Nash.