Website Black Acre Records #newgeneration #lyric #pianist
    Alfa Sekitoleko (kbd) Kaya Thomas-Dyke (bg, voc) Jamie Leeming (g) Peter Adam Hill (dms) John Woodham (tp)
Der in Newham, East London, geborene Alfa Mist begann seine Karriere in Grime und Hip-Hop als Produzent, Rapper und Beatmaker. Der autodidaktische Pianist, der sehr schnell von Jazz und Weltmusik angezogen wird, hat seine Furche endlich in der Instrumentalmusik mit melancholischen Harmonien von atemberaubender Schönheit eingegraben, in der er Soul und klassische Einflüsse kombiniert, die ihr eine filmische Atmosphäre verleihen. Nach einem ersten aufsehenerregendem Album, «Nocturne», mit Präsenz der jungen Wunderkinder Jordan Rakei und Tom Misch, kehrt Alfa Mist mit dem erhabenen «Antiphon» zurück, einem lyrischen Tauchgang in den Post-Jazz, dem Robert Glasper und Christian Scott nicht widerstehen könnten.